Digitalisierung an der Universität Bern

Titelbild: Digitalisierung UniBE

Digitale Transformation der Uni Bern

Hinweis: Die Digitalisierungsstrategie wird zur Zeit aktualisiert, ergänzt und mit Blick auf die neuen Herausforderungen bezüglich der Pandemie modifiziert. Ziel ist es, per Q2/2021 eine aktualisierte Fassung zu publizieren.

Digitalisierung verändert die Welt. Bestehende Denk- und Handlungsmuster werden durch den Prozess des digitalen Wandels in Frage gestellt. Das erfordert neue Kompetenzen in einer sich rasch ändernden gesellschaftlichen Realität. Der Wandel durch Digitalisierung dynamisiert die Hochschullandschaft in hohem Masse. Die Universität Bern will sich mit ihrer Digitalisierungsstrategie (PDF, 82KB) auf diese bereits begonnene Zukunft vorbereiten. Die Universität Bern stellt sich den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und will den Digitalisierungsprozess aktiv, kritisch und nachhaltig mitgestalten. Die Fakultäten und die Universitätsverwaltung werden von der Universitätsleitung aufgefordert, ihre Beiträge zur Gestaltung der Digitalisierung zu formulieren und zu realisieren. Zudem werden die Studierenden angesprochen: Die Universität ist sich ihrer Verantwortung bewusst und will ihre Abgängerinnen und Abgänger auf eine veränderte, teils digitalisierte Welt vorbereiten.