Digital Scholarship

Aufbau einer Digital Scholarship Support Stelle an der Universitätsbibliothek (UB)
 

Ziel: Digitale und datenbasierte Methoden in Forschung und Lehre adäquat unterstützen

Digital Scholarship (DS) – mit diesem Begriff wird der zunehmende Einsatz von neuen digitalen, datenbasierten Methoden in verschiedenen Wissenschaftszweigen beschrieben. Die Forschenden arbeiten auf Basis, mit und an spezifischen Datensets und -strukturen, nutzen Technologien der Datenanalyse und des maschinellen Lernens, und publizieren Forschungsergebnisse in neuen digitalen Formen.

 

Um diesen Forschungsansätzen gerecht zu werden bedeutet für die Universitätsbibliothek:

  • eigene und fremde Inhalte digital und strukturiert vielfältig aufbereitet bereitzustellen,
  • nötige Werkzeuge und Infrastrukturen zur Verfügung zu stellen,
  • Forschung und Lehre bei deren Nutzung beratend und vermittelnd zu unterstützen.

Zentrale Aktionsfelder für den Aufbau von DS Services sind

1. Collections as Data & Data Collections

Generische und spezifische Zugänge zu Datenkonvoluten – Digitalisate mit Texterkennung, Korpora, Metadaten, lizenzierte, vorprozessierte Datensets – schaffen.

2. Digital Literacy (Data Literacy & Computer Skills)

Schlüsselkompetenzen im Umgang mit Daten – Strukturen, Manipulation, Analyse, Visualisierung – und im Umgang mit entsprechenden Tools fördern.

3. Software/Platform as a service

Infrastrukturen für Management, Verarbeitung und Präsentation von Digitalisaten/digitalen Objekten und daraus gewonnenen Daten anbieten.

Basis hierfür bilden die Kompetenzen und Erfahrungen der Universitätsbibliothek im Umgang mit digitalen Inhalten und Metadaten, in der Vermittlung von Informationskompetenz und im Betrieb von Infrastrukturen. Ressourcen mit spezifischen Kenntnissen im Bereich Data Analysis, Machine Learning/Natural Language Processing und Data Engineering werden zielgerichtet aufgebaut.

 

Projektleitung

Marion Prudlo, Universitätsbibliothek Bern, Digitale Dienste, marion.prudlo@ub.unibe.ch,  Tel. +41 31 631 95 94

Digital Scholarship Specialist

Kathi Woitas, Universitätsbibliothek Bern, Digitale Dienste, kathi.woitas@ub.unibe.ch, Tel. +41 31 631 92 02